So feiert man Weihnachten in Irland

Bisher habe ich Weihnachten noch nicht auf meiner grünen Insel verbracht - wohl aber die Adventszeit. Und die Iren lieben kitschige und opulente Weihnachtsdekoration, fast schon so wie in Amerika! Und auch schöne und amüsante Weihnachtstraditionen kommen nicht zu kurz. In diesem Beitrag habe ich sie für euch zusammengefasst.

mehr lesen 1 Kommentare

Wie teuer ist Work-and-Travel in Irland?

"Wie viel hat dich dein Work-and-Travel in Irland gekostet?" "Hast du viel Geld ausgegeben?" "Wie viel Geld denkst du, muss ich eigentlich einplanen?" Das sind nur ein paar Beispiele der Fragen, die mich immer wieder von Leuten erreichen, die auch ein Work-and-Travel in Irland planen. Häufig hinter her geschoben von "Ich weiß über Geld spricht man nicht, aber...". Doch darüber spricht man! Und zwar genau hier in diesem Beitrag. 

mehr lesen 0 Kommentare

Work-and-Travel in Irland: Gastbeiträge auf Reisewölkchen

Im Rahmen meiner Zusammenarbeit mit Nathalie von Reisewölkchen sind unter unserem gemeinsamen Projekt Travelwölkchen einige Beiträge zur Vorbereitung und Planung entstanden, die ich in Form von Gastbeiträgen auf ihrem Blog veröffentlicht habe. Hier habe ich die Links für euch aufgelistet.

mehr lesen 0 Kommentare

Rezension: One Way Ticket nach Dublin

Von einer die auszog, um in Irland zu leben: Berlinerin Eva Rinke ist 2007 mit Mitte 40 mit ihrem Mann und ihrer jüngsten Tochter nach Irland ausgewandert. Noch einmal einen kompletten Neustart wagen, nachdem es in Deutschland einfach nicht geklappt hat. Ich habe sie im November 2018 auf der BuchBerlin an ihrem Stand getroffen und hat mir im Nachhinein ihren Kurzroman in der e-Book-Version zukommen lassen. [Werbung]

mehr lesen 0 Kommentare

#Travelwölkchen "Mir wurde viel freie Hand gelassen!" - Nathalie über ihr Praktikum in Irland

Drei Wochen hat Nathalie in einer kleinen Buchhandlung in der Nähe von Westport an der Westküste Irlands im Rahmen eines Praktikums gearbeitet. Was sie dort gemacht hat, wie sich der Alltag zum deutschen Buchhandel unterscheidet und ob alles so geklappt hat, wie sie sich das vorgestellt hat, das erzählt sie im Interview. 

mehr lesen 0 Kommentare

Sommer in Sligo - Strandtag am Strandhill Beach

Passend zur #IrlandSommerChallenge gibt es diese Woche einen Artikel zu einem meiner absoluten Lieblingssommermomente in Irland! Im Juni 2015 (also vor wahnsinnigen vier Jahren!) haben wir uns vom nordwestlich gelegenen Städtchen Sligo an den wunderschönen Strand Strandhill Beach begeben. Absolut empfehlenswert für den Sommer! Sonnencreme und Badesachen nicht vergessen!

mehr lesen 1 Kommentare

Hunderennen in Irland!

Die Iren lieben Sport! Anders als die Fußballl-verrückten Deutschen spielen und schauen sie am liebsten Gaelic Football, Hurling oder Rugby. Ebenfalls eine beliebte Sportart für einen Besuch im Stadion oder Wettbüro: Hunderennen. Ja, ihr habt richtig gehört. Hundrennen! Wer in Irland ist, sollte sich meiner Meinung nach einmal so ein Wettrennen ansehen. 2015 habe ich das in Galway getan - und das war eine faszinierende Atmosphäre!

mehr lesen 0 Kommentare

Alles im grünen Bereich - Fettnäpfchenführer Irland

Grüne Weiden, viele Schafe, lebensfrohe Inselbewohner und vor allem: keine langen Behördengänge! Auswandern nach Irland klingt so einfach und wunderbar, zumindest im Kopf. Denn die Realität sieht ganz anders aus, wie die Berliner Jo und Micha feststellen müssen. In ihrem gedruckten Irland-Reiseblog "Fettnäpfchenführer Irland - Alles im grünen Bereich" erzählen sie ihre Erlebnisse und räumen auf mit Vorurteilen. [Werbung, Rezensionsexemplar]

mehr lesen 0 Kommentare

Free things to do in... Galway

Galway, das quirlige Städtchen an der Westküste Irlands hat mein Herz im Sturm erobert. Vor allem seit Ed Sheerans Hit "Galway Girl" boomt der Tourismus in den letzten Jahren. Zu Recht - es gibt einiges zu sehen und erleben. Und das ganz umsonst! Und hiermit startet die Reihe "Free things to do in...". 

mehr lesen 1 Kommentare

3 schöne Tagesausflüge von Dublin

Häufig erreichen mich Nachrichten von Urlaubern, die enttäuscht aus Dublin zurück gekommen sind, weil sie dort das "typisch irische Flair" vermisst haben. Zu groß, zu laut, zu städtisch, zu international. Doch auch von Dublin aus hat man die Möglichkeit, in weniger als einer Stunde in die typisch irische Landschaft und urige Pubs zu entfliehen. Ich habe drei schöne Tagesausflüge von Dublin für euch zusammengefasst. 

mehr lesen 0 Kommentare

Die schönsten Markthallen in Irland, Schottland, Spanien und Deutschland

Bei meinem ersten Schottlandbesuch 2013 ging es in die "Hauptstadt der Highlands", Inverness. Der Reiseführer empfahl unbedingt einen Abstecher in die viktorianische Markthalle zu machen. Ein Tipp, meine große Liebe zu Markthallen entfachte, die bis heute nicht endet. Auf meinen weiteren Reisen durch Irland, Großbritannien, Spanien und Deutschland habe ich viele weitere Markthallen entdeckt und für euch mein persönliches Ranking erstellt.

mehr lesen 0 Kommentare

Dublin an einem Tag - die perfekte Walking-Route

Dublin an einem Tag - das ist eine große Herausforderung, denn die Stadt hat unglaublich viel zu bieten. Viele Museen sind kostenfrei, es gibt viele Sehenswürdigkeiten und dann noch die vielen Parkanlagen, der Hafen, die Docks, die Libierties,... Bei meinem ersten Besuch in Dublin habe ich ganze fünf Tage in der Stadt verbracht! Wer aber nur einen Tag Zeit hat und trotzdem viel sehen will, schafft es auch ohne Hop-on-Hop-off-Bus, wenn man denn gut zu Fuß ist. Hier ist meine Walking-Route für Dublin an einem Tag. 

mehr lesen 1 Kommentare

3 kulinarische Tipps für Galway unter 10 Euro

Galway ist die Musikhochburg Irlands und spätestens seit Ed Sheerans Version von "Galway Girl" in aller Munde. Doch Irlands drittgrößte Stadt hat auch kulinarisch einiges zu bieten - und zwar nicht nur zum Austernfestival Ende September. Hier sind drei kulinarische Tipps für die knappe Reisekasse. 

mehr lesen 0 Kommentare

Volunteering mit Workaway

Über Instagram erreichen mich immer wieder Fragen zum Volunteering mit Workaway. So wie kürzlich, da hat mich die liebe Sandra von A decent cup of tea gefragt, ob ich Geld bekommen habe, wie viele Stunden ich arbeiten täglich gearbeitet habe, ob es insgesamt ein fairer Deal war und ob ich es wieder tun würde. Antworten darauf sowie meine Erfahrungen mit Workaway habe ich in diesem Post für euch fest gehalten. Gleich vorab: JA! Ich würde es wieder tun.

mehr lesen 1 Kommentare

Happy St. Patrick's Day!

Heute wird auf meiner geliebten grünen Insel der der Nationalfeiertag gefeiert: Es ist St. Patrick's Day! Vor zwei Jahren war ich in Dublin mit dabei und habe meine Erlebnisse hier noch einmal für euch zusammen gefasst. 
mehr lesen 0 Kommentare

Rezept: Porridge - The Taste of Ireland

Nicht nur aus Schottland habe ich leckere Rezepte mitgebracht, sondern auch aus Irland. Für mich schmeckt Irland vor allem nach Porridge, eines meiner Überbleibsel von meiner Lieblingsgegend aus dem Burren. Wie ihr Porridge ganz leicht in nur fünf Minuten nach kochen könnt, erfahrt ihr heute.

mehr lesen 0 Kommentare

Kein Baum zum Erhängen - Willkommen im Burren

Rund zwei Jahre ist es jetzt her, dass ich meinen Work-and-Travel-Aufenthalt durch Irland und Schottland angetreten habe. Diese sechs Monate waren definitiv der Auslöser für mein ständiges Fernweh und vor allem für meine Liebe zur grünen Insel, die mir ein zweites Zuhause geworden ist. Vor allem Ballyvaughan, ein kleines Dörfchen an der Westküste, in der Burren-Region. Beides möchte ich euch hiermit einmal zeigen und Lust auf einen Besuch machen. 

mehr lesen 1 Kommentare

Fast wie Nachhausekommen - Reunion mit Irland

Frühjahr 2015. Fast zwei Jahre ist es jetzt her, dass meine beste Freundin und ich uns samt unseren großen Rucksäcken auf den Weg nach Irland gemacht haben. Ein halbes Jahr Work-and-Travel, davon fast vier Monate in Irland. Seit unserer Rückkehr im Sommer 2015 habe ich täglich von Irland geträumt. Wurde das nicht langsam Zeit für ein Wiedersehen mit der Grünen Insel? Definitiv! Und so ging es am vierten Adventswochenende auf in die Hauptstadt, nach Dublin.

mehr lesen 0 Kommentare

How to bake Scones - Mein Lieblingsrezept aus Schottland

Ich bin diese Woche nicht zum Schreiben gekommen, deshalb "pfusche" ich ein bisschen und zeige euch diese Woche ein Video, das im ersten Semester im Rahmen des Kurses "Gestaltung von Online-Medien" entstanden ist. Und ich denke es passt ganz gut in die graue Jahreszeit, die jetzt kommt: Zeit für "a cuppa tea" und Scones!

mehr lesen 0 Kommentare